Dragon Ki

 

In China werden dem Drachen große Kräfte zugemessen, die es ihm beispielsweise erlauben, Regen zu erzeugen und über Fluten zu herrschen. Gleichfalls wird den Drachen der Transfer in die himmlischen Sphären nach dem Tod zugeschrieben. Drachen sind in China Symbole der materiellen Welt, der Anpassungsfähigkeit und der Transformation. Wenn zwei Drachen mit dem Rücken zueinander dargestellt werden, symbolisieren sie die Ewigkeit (Yin-Yan). Drachen bringen die Essenz des Lebens in Form ihres himmlischen Atems, bekannt unter seinem Namen "Sheng Chi", zum Vorschein. Er bringt Leben hervor und spendet seine Kraft in Form der Jahreszeiten, bringt Wasser durch Regen und Wärme durch die Sonne. Der chinesische Drache wird als das höchste Symbol des göttlichen Schutzes, der Wachsamkeit und des Glücks angesehen.   Er besitzt die Fähigkeit, im Meer zu leben, sich in den Himmel zu erheben und sich in Form eines Berges auf der Erde  aufzubauen. 

Auf dem spirituellen Pfad symbolisiert die Drachenenergie die Kraft, die gegen das Böse kämpft und den Willen der Menschen schützt. Es ist die wahre Energie des spirituellen Kriegers, einem Krieger des Lichts, der unaufhörlich gegen das Böse und die Dunkelheit oder jene, die Dunkelheit bringen, kämpft. Dragon Ki Energie transformiert den Geist auf höchsten Ebenen und gibt Schutz gegen böse Geister. Dragon Ki vermittelt körperliche und spirituelle Stärke.

Voraussetzungen: Usui und Karuna Reikimeister. 1 Einweihung.